Grußwort Pfarrer Giesler


An die Freunde der Kammermusik


Im Januar, so können Sie dem Programm entnehmen, spielt und singt das Ensemble IN PARADISO.
Es ist verheißungsvoll, eine Musikergruppe in der Kirche zu haben, die im Paradies beheimatet ist.
Lässt es doch hoffen, dass es tatsächlich diesen traumhaften Ort der Glücklichen gibt, auch wenn wir ihn noch nicht gefunden haben.

Oder doch?

Ich erinnere mich an eine Reihe von Konzerten in unserer Kirche in den letzten 20 Jahren, in denen tatsächlich etwas vom Paradies aufblitzte. Augenblicke in denen mich Melodien zu Tränen gerührt haben. Augenblicke in denen Akkorde an mir gerüttelt haben und mich die Welt mit anderen Augen sehen ließen. Augenblicke in denen Klänge meine Traurigkeit aufgenommen und mich verstanden haben. Augenblicke in denen ich staunend mit großen Augen und hellwachen Ohren gesessen habe und das Zusammenspiel bewunderte, dieses selbstverständliche auf einander gestimmt sein der Musiker. Da hat mich die Musik in Sphären geführt, die mich den kleinlichen Alltag, die unnützen Händel, die Sorgen, die Mühen, vergessen ließen. Da konnte ich ich sein. Da war Friede.
Da hat mich das ein oder andere Konzert gelehrt, es gibt noch mehr als das Alltagsgrau, da gibt es ein Paradies.

Und das macht für mich die Konzerte in der Kirche so wertvoll, dass sie mich ahnen lassen: Leben ist viel mehr als uns manche Tage im Leben glauben machen wollen.
Da gibt es unendliche Freude, da gibt es Verständnis, da gibt es ein tiefes und empfindsames Fühlen, da gibt es ein selbstverständliches und funktionierendes Miteinander.
Das ist das Wunderbare an der Musik, dass sie uns eine Welt eröffnet, die viel weiter ist, als wir glauben, dass sie uns für Augenblicke die Unendlichkeit des Himmels und die Weite Gottes spüren lässt.

Deshalb freue ich mich auch dieses Jahr wieder auf unsere Konzertreihe und finde sie gut in unserer Kirche platziert, dort, wo wir den Menschen ja den Himmel, Gottes Reich, näher bringen sollen. Und schön wäre es, wenn ich mit Ihnen in der Saison 2010/2011 die eine oder andere Reise ins Paradies an dem einen oder anderen Konzertabend unternehmen kann. Denn nicht nur das Ensemble IN PARADISO will uns dahin entführen.


Ihr Pfarrer Werner Giesler